Kernzeitbetreuung

Ergänzend zu unseren schulischen Angeboten können die Kinder der 1. bis 4. Klasse zu einer verlässlichen Kernzeitbetreuung angemeldet werden. In den Zeiten zwischen 7.30 und 14.00 Uhr findet diese im Gebäude der Grundschule (Karlsruher Straße 49 im Ortsteil Linkenheim) statt.

Unser Motto ist: Kernzeit ist "Spielraum" für Eltern und Kind

Den Grundschülern werden Räume zum Spielen angeboten, in denen sie einerseits die Möglichkeit haben, sich zu entspannen und andererseits sich aber auch kreativ betätigen können. Dabei können sie soziale Erfahrungen sammeln und ihre Freizeit sinnvoll gestalten.

Gleichzeitig ermöglicht die Kernzeitbetreuung den Eltern einen Spielraum, um beruflichen Anforderungen gerecht zu werden und Zeiträume für private Termine zu schaffen. Somit erleichtern wir vor allem teilzeitbeschäftigten Eltern, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren.

Unser „Stundenplan“ ist eher freizeitpädagogisch ausgerichtet und setzt sich aus folgenden Angeboten zusammen:

  • Für Bewegung: Außenspiele.
  • Für Kreativität: Bastelmaterial, Lego, Bauklötze und Mal-Utensilien.
  • Für Entspannung: Rollenspielecke, Bücher und Kinderhefte zum Lesen, Möglichkeit zum Musizieren.
  • Für Bildung: Möglichkeit zur selbstständigen Erledigung von Hausaufgaben, Knobel- und andere Spiele.
  • Für körperliches Wohlbefinden: ca. 1 x pro Monat gemeinsames Kochen und Mittagessen.
  • Für Gemeinschaft: Gesellschafts- und Rollenspiele.
  • Für gute Stimmung: miteinander lachen, geistliche Impulse.

Um ein herzliches Willkommen und gute pädagogische Begleitung bemühen sich: unsere Lehrerinnen Frau Klessen und Frau Bode mit Mitarbeitern des freiwilligen sozialen Jahres / Bundesfreiwilligendienstes.

Die Teilnahme an der Kernzeitbetreuung ist kostenpflichtig und bewegt sich zwischen 30 und 60 € im Monat je nach Inanspruchnahme. Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat (sekretariat@christliche-schule-hardt.de).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Ursula Klessen, Telefon: (07247) 980 98 35.